„Er kämpft dafür, den Klimawandel zu stoppen – koste es, was es wolle.“  Süddeutsche Zeitung

 

Das Buch: CHANGE! Warum wir eine radikale Wende brauchen:

„Wir stehen am Wendepunkt des 21. Jahrhunderts. Hier entscheidet sich unsere Zukunft. Kein Hollywood-Held wird uns retten. Wir müssen handeln. Jetzt!“

Mit deutlichen Worten richtet sich der Autor an seine Leser, und das zu Recht! Die Menschen müssen aufhören, die Erde zu zerstören. Jahrhundertelang haben wir ihr zugesetzt – und konnten weiterleben wie bisher. Wir haben Müll im Meer entsorgt, Regenwälder gerodet und die Luft verunreinigt. Die Folgen waren nicht lebensbedrohlich. Bis jetzt. Die Menschheit scheint nicht zu begreifen, wie dringend wir handeln müssen. Unser Überleben steht auf dem Spiel, und die nächsten Jahrzehnte werden in keinster Weise einfach werden.

Dieses Buch zeigt schonungslos in welchem Zustand sich unsere Welt momentan befindet, und was wir tun müssen, um eine noch größere Katastrophe für die Menschheit abzuwenden. Wir müssen etwas ändern, und das am besten sofort. Tun wir das nicht, gibt es keine Chance mehr auf eine für das menschliche Leben sinnvolle Zukunft.

 

 

Graeme Maxton

Graeme Maxton ist Ökonom, scheidender Generalsekretär des Club of Rome und erfolgreicher Buchautor. Seine scharfe Kritik am modernen ökonomischen Denken veröffentlichte er in den Bestsellern Ein Prozent ist genug: Mit wenig Wachstum soziale Ungleichheit, Arbeitslosigkeit und Klimawandel bekämpfen und Die Wachstumslüge. Der gebürtige Schotte lebt heute in der Schweiz.

Das Buch ist seit dem 08.10.2018 im Handel, umfasst 160 Seiten und kostet 18,00€.

 

 

 


Bei Interesse lasse ich Ihnen gerne ein Rezensionsexemplar zukommen.

Ich würde mich freuen von Ihnen zu hören!
Pressekontakt:
Sarah Weiß
fon: +49 (89) 69989435-13
mail: sarah.weiss@komplett-media.com